Schwerkranke und sterbende
Menschen begleiten lernen

Am 12. Februar 2018  startet ein neuer Vorbereitungskurs. Mit dieser Schulung möchte der Hospizdienst Springe Menschen für die Begleitung Schwerkranker und Sterbender ermutigen und befähigen und weitere ehrenamtliche MitarbeiterInnen gewinnen. Der Kurs soll zur persönlichen Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit anregen und die Fähigkeit vermitteln, sterbenskranke Menschen und deren Angehörige in der letzten Lebensphase zuverstehen und zu begleiten. Übungen zur Gesprächsführung und Wahrnehmung, Umgang mit Sterbenden und Angehörigen, Phasen des Sterbens und  der Trauer stehen im Mittelpunkt des Kurses.

 

Der Kurs findet an 15 Abenden, montags, 18.30-21.00 Uhr 

(nicht am 26.02.2018, 19. + 23.03.2018 und 30.04.2018)) 

und am Samstag, 24.02.2017, 9.30-16.00Uhr, 

in Springe statt und kostet 80 Euro.

Bei Fragen

wenden Sie sich bitte an das Hospizbüro.

 

Weitere Informationen und
Anmeldung im Hospizbüro Springe:

An der Bleiche 14a, 31832 Springe

Dienstag 16-18 Uhr, Donnerstag 9-11 Uhr, und nach Vereinbarung

Telefon (05041) 64959, www.hospizspringe.de

 

Im Fluss des Lebens sein
und sich mit den Wellen bewegen

 

End-lich leben

 

Entspannungskurse
Progressive Muskelentspannung:

Verschiedene Angebote möglich. Bei Interesse bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

 

Übung für Körper und Seele

Zur Ruhe kommen und sich etwas Gutes tun.

Nächster Termin ist noch nicht bekannt.